hinweis
ldg kopie.png
Home / ROLAND-LIEPOLD-IUP / Arbeitsbereiche

In etwas freier Anlehnung an einen GOETHESCHEN Vers wird oft zitiert:

"Höchstes Glück der Erdenkinder - Sei nur die Persönlichkeit"

Damit wird die Ansicht ausgesprochen, dass in der Entfaltung jener Ganzheit das weiteste Ziel und der stärkste Wunsch aller menschlichen Wesens liege, welche man als Persönlichkeit bezeichnet.

Entwicklung der Persönlichkeit

ist heute zu einem erzieherischen Ideal geworden. Es steht im Gegensatz zu dem von der allgemeinen Massenhaftigkeit geforderten, standardisierten Kollektiv- und Normalmenschen.

Dies geschieht in Anerkenntnis der historischen Tatsache, dass die großen, befreienden Taten der Weltgeschichte von führenden Persönlichkeiten ausgegangen sind und nie von der allzeit sekundären, trägen Masse. Letztere bedarf auch zur mindesten Bewegung stets des Demagogen.

Ich biete Ihnen mittels international anerkannter sowie eigener erprobter Arbeitsinstrumente die Erfassung der spezifischen Präferenzen und Soft Skills von Einzelpersönlichkeiten bzw. von bestehenden Teams zur zielorientierten Entwicklung von Eigenmarketing- und Eigenmanagementstrategien.

Das, was Menschen und Teams ausmacht bzw. was sie der Technik voraus haben, wird die Arbeit der Zukunft:

Kreativität + Wissen und Fantasie, + Kommunikation und Innovation,
sowie ein spielerischer Umgang mit Problemen.

Es reicht nicht nur Ideen zu haben, man muss sie umsetzen können!

Lassen Sie mich Ihr Querdenker sein!

Ihr Doping zum Quantensprung!

Meine persönliche Arbeitseinstellung:

Mit meinen Arbeitsstil lege ich größten Wert auf die Berücksichtigung der menschlichen Psyche, analysiere die Hintergründe menschlichen Handelns und organisiere Einfühlungsvermögen im Umgang mit Logik, Gefühlen und Emotionen.

Ferner gehe ich von der Tatsache aus, dass es eine natürlichen Eigenschaft des Menschen ist, >gut< sein zu wollen und besser werden zu möchten.

Die Konzentration auf die Sicherung der Zukunft erreiche ich erfolgsorientiert durch die Verbindung der vier großen >M<-s

M(man) M(muss) M(Menschen) M(mögen)

mit der Arbeitsmethode >man muss Menschen Verstehen lernen<.

Langfristigen Erfolg habe ich genau dann erzielt, wenn es mir gelang, mittels >Aha<-Effekt und emotionaler Verankerung bei den Teilnehmern eine dynamische Basis für die künftige Herangehensweise an Herausforderungen hervorzurufen.

In Abstimmung mit meinem Kunden wähle ich das für ihn geeignete Arbeitsmittel, passe es den Erfordernissen an und entwickle ein Exklusivangebot.

HIER EINIGE BEISPIELE:

PROFILING
Einzelprofiling Tiefenprofiling Organisationsprofiling Bewerbungstraining
PERSONALTRAINING / SELBSTMANAGEMENT
als EIGEN- oder FIRMENEVENT
Verhaltenstraining Autogenes Training GRUND- / AUFBAUKURS Ordnungsorganisation Umgangsformen in Beruf und Alltag Führungskultur Betriebsorganisation erfolgreich normiert

 

Probleme sind zum Lösen da!

Entwicklung der Unternehmensziele

 

Meine persönlichen Arbeitsmethoden:

In meiner Herangehensweise lege ich größten Wert auf die Berücksichtigung der Wege und Irrtümer der zwischenmenschlichen Kommunikation.

Dazu gehe ich von der Tatsache aus, dass erst aus dem gelungenen Zusammenwirken von Individuen ein zielgerichtetes Unternehmen erarbeitet werden kann.

Dabei bestätigt meine langjährige Erfahrung, dass Veränderungen und Umbrüche temporär zusätzliche Leitungskompetenzen erfordern, die durch ein unterstützendes externes Interimsmanagement eingebracht werden können.

In Abstimmung mit meinem Kunden wähle ich das für ihn geeignete Arbeitsmittel, passe es den Erfordernissen an und entwickle ein Exklusivangebot.

HIER EINIGE THEMENBEISPIELE:

Gründungsberatung Unternehmensberatung Standort- und Marktanalyse Personalbeschaffung und Auswahl
Erarbeitung von Marketingkonzepten Erarbeitung von Managementkonzepten Controlling

 

Das wichtigste Kapital steckt in den Köpfen,
es ist weit schwerer zu beschreiben und nutzbringender einzusetzen als Maschinen.

Entwicklung der Humanressourcen

Meine persönlichen Arbeitskonzepte:

Bestimmungsorientiert auf den jeweiligen Lerntyp >visuell – akustisch – motorisch< möchte ich Sie sowohl bei Ihrer persönlichen Weiterbildung als auch bei der Ihrer Mitarbeiter unterstützen.

Ob Verkaufsmethoden, Akquise und Telefontraining, Rhetorik, Teambildung oder Zeitmanagement: Ihre Wettbewerbsfähigkeit wird künftig stärker denn je von diesen Kompetenzen Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter abhängig sein!

Natürlich sind die aufgeführten Arbeitskonzepte keine starren Programme, sondern werden immer individuell auf Ihre Wünsche abgestimmt.

Die Themen können teilweise auch miteinander kombiniert oder ergänzend eingesetzt werden.

Die Veranstaltungen müssen und sollten nicht als punktuelle Interventionen verstanden werden, sondern als Begleitung einer Entwicklung mit Themenwiederholung oder gar einer Repetition von Gesamtszenarios.

Aus langjähriger Erfahrung, biete ich Ihnen als praktische Handlungsempfehlung die individuelle Verbindung bzw. zielorientierte Gestaltung Ihres Auftrages durch nachstehende Präsentationsmethoden:

Seminar

Personalisierung durch Wirkfaktoren der Suggestopädie, um Zugänge und Anwendung
in die Theorie und Praxis erlebnis-orientiert zu gestalten

Vortrag

Umfangreiche, vernetzte Themenpräsentation

Training

Praxisnahes Verfahren als Arbeitsinstrument
für Einzel- und Gruppenprojekte

Workshop

Vorhandenes und Neues verknüpfen mit dem Ziel der Deckungsgleichheit
auf höherer Qualität

 

Die Veranstaltungen werden zielgerichtet für den jeweiligen Teilnehmerkreis organisiert.

Die eingesetzte Arbeitskonzeption, wird auf Wunsch der Kunden, erfolgsorientiert ergänzt durch: Teilnehmerkreisbeschränkungen unterschiedliche Raumkonzeptionen Einsatz emotionsorientierter Szenario und Teilnehmerreflektionen Einsatz Videotechnik Einsatz Digitale Sprachwiedergabe

 

LEISTUNGSSPEKTRUM

 

Rechnungswesen und Kalkulation Wirtschaftsmathematik SBetriebswirtschaftslehre Volkswirtschaftslehre
Wirtschafts- und Sozialkunde Hotellerie und Gastronomie Management Marketing
Personalorganisation Betriebs- und Arbeitsorganisation Büroorganisation Lager- und Materialwirtschaft
Controlling

 

PERSONALTRAINING / SELBSTMANAGEMENT als EIGEN- oder FIRMENEVENT

 

Mehr Ausstrahlung und Erfolg durch Körpersprache und Rhetorik Das Telefon als Visitenkarte des Unternehmens Zielorientierte Dialektik & Präsentation Präsentation mit EDV Unterstützung
Besprechungen effizient gestalten Rhetorik für Führungskräfte Verkaufsorganisation & Verkaufstraining Verkaufsführung, Motivation & Kontrolle
Verhandlungskunst & Serviceleistungen

 

Die Schulungs- und Projektmanagement Alternative Energien Bergener & Liepold GbR ist ein Gemeinschaftsprojekt von Klaus Bergener und Roland Liepold, sie ist eine privat-wirtschaftliche Initiative, welche auf umfangreiche Erfahrungen in der Arbeit und dem Umgang mit behinderten Menschen, als auch einer seit 1991 erfolgreichen selbstständigen Tätigkeit im Weiterbildungs- und Personaltrainingsbereich zurückgreift und sich mit der branchenorientierten Begleitung von Unternehmensgründungen und Weiterbildungen befasst.

KLAUS BERGENER
Geschäftsführender Gesellschafter
Projektmanager
Roland Liepold ROLAND LIEPOLD
Geschäftsführender Gesellschafter
Schulungsmanager
Nach seiner dreijährigen Ausbildung zum Bankkaufmann absolvierte er sein Studium zum Bankbetriebswirt. Zunächst war er fast 15 Jahre im Kreditwesen bei diversen Großbanken in leitender Position tätig. Danach wechselte er als Geschäftsführer in die private Wohnungswirtschaft. Anfang 2000 bis Ende 2007 war er bei einem überregional tätigen sozialen Trägerwerk beschäftigt und wurde dort neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer für mehrere Dienstleistungs-GmbHs gleichzeitig überregionaler Generalbevollmächtigter. In dieser Position war er zuständig für deren Bank- und Wirtschaftsangelegenheiten sowie für die Realisierung und Betreuung neuer sozialer Projekte und Einrichtungen. Danach ehrenamtliche Tätigkeit bei der Betreuung von Menschen mit Behinderungen und Menschen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten, u.a. auch als Mitglied bei diversen Sozialen Trägerwerkseinrichtungen.
Persönliche Informationen über mich
erfahren Sie auf der Seite liepold-dege-gruppe

Nutzen Sie die Energie der Sonne,
um aus dem Schatten Ihrer Konkurrenz heraus zu treten!

©BERGENER & LIEPOLD GbR

PROJEKTBEGLEITUNG

Teilziele Gründung Institut Gründung Produktionsbetrieb

Fertigung von Solarmodulen als Kleinmodule in definierten Standartgrößen, aber auch kundenspezifische Sonderanfertigungen,

jeweils mit individuellen Watt-Stärken
Beschreibung Schulungsmanagement

Im Institutsbereich

wird in Abstimmung mit bereits bestehenden Produktionsfachfirmen im Ansiedlungsbereich und mit Forschungseinrichtungen der MLU eine Fachaustauschplattform eingerichtet.

Im Ausbildungsbereich

wird eine innovative Fachausbildung im Bereich der „Alternativen Energien“ mit einem qualifizierten Abschluss zur „Produktionskraft Solartechnik“ oder Einsatzabschluss zum / als „MULTI - Facharbeiter Alternative Energien“ installiert.
Produktionsmanagement

Im Produktionsbereich

Sicherstellung der Gewinnorientierung

Für Berufseinsteiger wird ein Praktikmodul eingerichtet, um die grundlegende Kenntnisse zur Solarmodulherstellung erlebbar zu gestalten.

Die praktische Fachausbildung im Bereich der „Alternativen Energien“ wird durch Zertifikat abgesichert.

Im Vertriebsbereich

Sicherstellung von Aufträgen

Praktische Fachmodulausbildung
Auftrags-Beschaffung Ausbildung

Forschung
Eigenes Marketing

Internetpräsentation

Werbung in zweckdienlichen Fachzeitschriften und Börsen